Strumpf Dirks

+49 (0) 25 43 / 23 80 81

Kontakt aufnehmen

Suche
Josef Dirks

Historie

1964

Im Jahre 1964 gründeten Elisabeth und Josef Dirks die Strumpfkettelei M. Dirks im Haus seiner Eltern. Damals fuhr er noch mit dem Fahrrad zur Heimarbeiterin, um die Socken ketteln zu lassen. Durch Qualität und kurze Lieferzeiten bauten sich die beiden das wertvolle Vertrauen Ihrer Kunden auf. Nach einem Jahrzehnt hatte sich die Firma bereits zu einem etablierten Familienunternehmen mit über 80 Mitarbeitern entwickelt.

1996

Kurz vor der Jahrtausendwende konnte das Unternehmen mit einer zusätzlichen Strumpf-Strickerei, einer hochmodernen Formeinrichtung und einer kompletten Weiterverarbeitung und Konfektionierung erweitert werden. Um dieser Erweiterung gerecht zu werden, entstand in Billerbeck im Gewerbegebiet Friethöfer Kamp 17 die neue Produktionsstätte. Dies war der Zeitpunkt an dem auch die beiden Söhne Rainer und Dietmar in das Unternehmen einstiegen. Daraus entstand zunächst die Strumpfkettelei E. Dirks und die Strumpfstrickerei Rainer Dirks.

2001

Im August kaufte die Firma E. Dirks die Firma Huperts & Feltgen in Krefeld.
Der gesamte Kundenstamm und Maschinenpark wurde in Billerbeck weitergeführt.

2003

Zum 01. Januar kauft Dietmar Dirks und ein Geschäftspartner die Firma Sperl GmbH aus Hamburg. Daraus entstand die Sperl Versand GmbH & Co. KG – Billerbeck. Schwerpunkt dieses Unternehmens ist der Vertrieb von funktioneller Arbeitskleidung für Privatkunden. www.sperl-versand.de

2004

Die Firma E. Dirks wird auf Dietmar Dirks übertragen. Daraus entsteht die Firma Strumpf Dirks Inh. Dietmar Dirks.

2006

Im November wird die bisherige Produktion von rund 1000 m² auf 3000 m² erweitert.
Verwaltung, Konfektionierung und Lager: Friethöfer Kamp 1
Produktion: Friethöfer Kamp 17

2007

Strumpf Dirks übernimmt zum 01. Januar die Produktion der Auwärter & Hilt GmbH – Schlierbach. Das Sortiment wird mit einer Vielzahl von Artikel im Trachten und Jagdbereich erweitert. Zudem wird eine Vielzahl von Technischen Textilien mit in das Sortiment aufgenommen. Dadurch wächst der Maschinenpark auf 70 Strumpfautomaten. Auwärter & Hilt

Im April übernimmt Strumpf Dirks die Gesamte Produktion der Firma Weissbach GmbH & Co. KG – Hagen. Dirks produziert bereits seit über 25 Jahren für Weissbach.
Aktueller Maschinenpark: 106 Strumpfautomaten

2008

Gründung der Strumpf Dirks GmbH im Juli mit Wirkung zum 01 Januar 2008.
Einbringung der Firma Strumpf Dirks Inh. Dietmar Dirks in die neue GmbH.

2009

Die Strumpfstrickerei Rainer Dirks wird in die GmbH eingebracht.
Im August 2009 wird die neue Eigenmarke JD europaweit eingetragen.
JD steht für die Initialen des Firmengründers Josef Dirks.

2010

Die Marke JD verbreitet sich schneller als gedacht und der Kundenstamm wächst stetig.
Das Familienunternehmen Dirks erweitert den Maschinenpark mit den modernsten Einzylindermaschinen inkl. Geschlossener Spitze.

2011

Im März wird die B2B Seite www.jd-socken.de online geschaltet. Diese Seite wird ausschließlich den Einzel- und Fachhandel zur verfügung gestellt.

2013

Da sich die Strumpf Dirks GmbH vollkommen auf die Kooperation mit dem Handel konzentrieren möchte, werden Mitte 2013 die Anteile an der Sperl-Versand GmbH & Co. KG veräußert.

2014

Mit Wirkung zum 01.12.2014 wir die Marke LUSANA in die Strumpf Dirks GmbH integriert.
Home: www.lusana.at
Shop: www.jd-socken.de

2015

Die Marke LUSANA wird von der Strumpf Dirks GmbH aus Billerbeck mit Unterstützung von Herrn Ing. M. Lusak weitergeführt.
Damit die Kunden zur Weisn Zeit schnell und reibungslos beliefert werden können, ist in Billerbeck ein großes prompt-Lager für Trachtenstutzen, Trachtensocken, Schoppersocken, Trachtenkniestrümpfe, Trachtenkniebundstrümpfe und Trachtenschmuck/Modeschmuck entstanden. Diese Lagerhaltung ermöglicht eine schnelle Abwicklung für Bestellungen zum Oktoberfest. Ebenfalls werden Jagstrümpfe, Businessstrümpfe, Sportstrümpfe und Arbeitsstrümpfe bevorratet.

2016

Das Vertriebsteam wird mit weiteren Außendienstmitarbeitern erweitert und wächst stetig. Ebenso fimdet der Händlershop unter www.jd-socken.de große Begeisterung.

2018

Im schönen Billerbeck, im Gewerbegebiet Friethöfer Kamp 1 entsteht eine neue Strumpfstrickerei. Im Jahr 1996 wurde zum letzten Mal eine Strumpfstrickerei in Deutschland errichtet. Diese wurde von der Familie Dirks gebaut. Ohne Berücksichtigung der Strickerei im Jahre 1996, ist nach Aussage des Verbands der Nordwestdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie nicht nachvollziehbar, wann die letzte Strumpfstrickerei in Deutschland errichtet wurde. Mutmaßungen gehen bis in das Jahr 1968 zurück.
Neubau einer Strumpfstrickerei in Billerbeck

AKTUELL:
Auch heute sind die Firmengründer, Elisabeth und Josef Dirks mit über 80 Jahren ein fester und unverzichtbarer Bestandteil der Firma, da Sie mit Ihrer Erfahrung und Ihrem Engagement jede Hürde meistern.